Ort Schulungsname
Format
Startdatum
. .
Enddatum
. .
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Ausgebucht
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=7 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 240,00 / 8 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

210,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Brandmelderzentrale hifire 4400
  • Schulungsnachweis zur verantwortlichen Fachkraft nach VdS und nach DIN 14675
Zielgruppe Techniker in Errichterbetrieben
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Kenntnisse
  • Grundkenntnisse der Brandmeldtetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Brandmelderzentrale und Komponenten
  • Energieversorgung
  • Inbetriebnahme und Bedienung
  • Parametrierung mit compas-F 4000
  • Inbetriebnahme Funk
Dauer 2 Tage, je 9.00 - 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Ausgebucht
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Ausgebucht
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=7 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 240,00 / 8 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

210,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Ausgebucht
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Ausgebucht
Kursziel
  • Erlernen der wichtigsten Vorschriften und Richtlinien und der wesentlichen Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten der Ansaugrauchmelder SecuriRAS ASD 535
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Planung, Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung der Ansaugrauchmelder SecuriRAS ASD 535
Zielgruppe
  • Techniker und Planer von Errichterbetrieben
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Kenntnisse
  • Grundkenntnisse der Brandmeldetechnik
Sonstiges Für die Schulungsteilnahme muss zwingend ein Lizenzierungs-Dongle vorhanden sein. Diesen können Sie gerne bei uns erwerben: Lizenzierungs-Dongle DAN 535, Art.-Nr. 100078050.
Eine Leihgabe* für den Schulungstag ist ebenfalls möglich. 
*Die Nichtrückgabe verpflichtet zum Kauf
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale und Aufbau der Ansaugrauchmelder SecuriRAS ASD 535 und der Zubehörkomponenten
  • Planung und Projektierung mit ASD PipeFlow
  • Inbetriebnahme mit ASD Config und Easy Config
  • Instandhaltung und Service
Dauer
  • 1 Tag, 9.00 – 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=7 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 240,00 / 8 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

210,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Brandmelderzentrale hifire 4400
  • Schulungsnachweis zur verantwortlichen Fachkraft nach VdS und nach DIN 14675
Zielgruppe Techniker in Errichterbetrieben
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Kenntnisse
  • Grundkenntnisse der Brandmeldtetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Brandmelderzentrale und Komponenten
  • Energieversorgung
  • Inbetriebnahme und Bedienung
  • Parametrierung mit compas-F 4000
  • Inbetriebnahme Funk
Dauer 2 Tage, je 9.00 - 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Ausgebucht
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=7 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 240,00 / 8 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

210,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=12 Punkte).
Kommentar Schulungsgebühr Schweiz 2023: CHF 420,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

360,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Grundlegende Begriffe und Techniken der Einbruchmeldetechnik
  • Aufbau und Wirkungsweise der Komponenten einer Einbruchmeldeanlage
  • Anschluss/Verdrahtung von Systemkomponenten
Zielgruppe Neue technische Mitarbeiter sowie neue Vertriebsmitarbeiter in Elektrofachbetrieben
Voraussetzung Technisches Verständnis
Programm
  • Tathergang eines Einbruchdiebstahls und Prävention
  • Normen, Begriffe, Definitionen und Richtlinien
  • Aufbau einer Überfall- und Einbruchmeldeanlage
  • Melder für unterschiedliche Überwachungsmaßnahmen
  • Schalteinrichtungen
  • Alarmierungseinrichtungen
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=9 Punkte).
Kommentar
Dieses Seminar ist auch als E-Learning verfügbar.
Hier der Link zum E-Learning:
Grundlagenkurs (E-Learning) Einbruchmeldetechnik.

Anmeldegebuehr

270,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Das Kursformat P-COMPLEX BASIC ist ausschließlich in Österreich verfügbar.
Passende Schulungen in Deutschland sowie in der Schweiz, finden Sie unter der Rubrik BL-COMPLEX BASIC.

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 CHF

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 CHF

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 CHF

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Einbruchmeldetechnik
  • Beim Einsatz der Übertragungseinrichtung in Verbindung mit einer Einbruchmelderzentrale empfehlen wir vorab den Produktkurs P-200H/400H basic oder P-8400H
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Das Kursformat P-COMXLINE ist ausschließlich in Österreich verfügbar.
Passende Schulungen in Deutschland sowie in der Schweiz, finden Sie unter der Rubrik BL-COMXLINE.

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 14 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Wissensvertiefung für Mitarbeiter im Errichterbetrieb
  • Planung/Projektierung von EMA nach VdS 2311
Zielgruppe
  • Mitarbeiter in Errichterbetrieben, zu deren Aufgaben die Projektierung, Inbetriebnahme und Wartung von Einbruchmeldeanlagen gehört
  • Personen, die sich auf die Prüfung zur „Verantwortlichen Fachkraft“ vorbereiten
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Einbruchmeldetechnik
  • Praktische Erfahrung mit Einbruchmeldeanlagen
Programm
  • Normen, Begriffe, Definitionen und Richtlinien
  • Aufbau und Komponenten einer Überfall- und Einbruchmeldeanlage
  • Planung und Projektierung nach VdS 2311
  • Prüfungsfragen
  • Komponenten und Leistungsmerkmale der TELENOT Überfall- und Einbruchmeldeanlagen VdS-Klasse A/B/C und VdS Home
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von 16 plus-Punkten erfolgen.

Anmeldegebuehr

480,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Grundlegende Begriffe und Techniken der Einbruchmeldetechnik
  • Aufbau und Wirkungsweise der Komponenten einer Einbruchmeldeanlage
  • Anschluss/Verdrahtung von Systemkomponenten
Zielgruppe Neue technische Mitarbeiter sowie neue Vertriebsmitarbeiter in Elektrofachbetrieben
Voraussetzung Technisches Verständnis
Programm
  • Tathergang eines Einbruchdiebstahls und Prävention
  • Normen, Begriffe, Definitionen und Richtlinien
  • Aufbau einer Überfall- und Einbruchmeldeanlage
  • Melder für unterschiedliche Überwachungsmaßnahmen
  • Schalteinrichtungen
  • Alarmierungseinrichtungen
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=9 Punkte).
Kommentar
Dieses Seminar ist auch als E-Learning verfügbar.
Hier der Link zum E-Learning:
Grundlagenkurs (E-Learning) Einbruchmeldetechnik.

Anmeldegebuehr

270,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Das Kursformat P-COMPLEX BASIC ist ausschließlich in Österreich verfügbar.
Passende Schulungen in Deutschland sowie in der Schweiz, finden Sie unter der Rubrik BL-COMPLEX BASIC.

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlangen der notwendigen Voraussetzung für die Verlängerung der VdS-Errichteranerkennung            (alle 4 Jahre)
  • Vertiefung der erworbenen Kenntnisse über die TELENOT VdS-Systeme
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse in Bezug auf technische Änderungen der Systeme sowie Systemkomponenten
  • Kenntnisse über die Änderungen der relevanten Regelwerke (VdS 2311, VDE 0833)
Zielgruppe
  • VdS-verantwortliche Fachkräfte oder deren Vertreter, welche die Verlängerung einer bestehenden VdS-Anerkennung anstreben.
  • Mitarbeiter in Errichterbetrieben, welche für das Projektieren, die Inbetriebnahme und die Wartung verantwortlich sind.
Voraussetzung
Verlängerung der VdS-Anerkennung:
  • Kenntnisse der TELENOT Einbruchmelde- und Übertragungstechnik
  • Schulungsnachweise zur Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H und/oder zur Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H sowie zur Übertragungseinrichtung comXline. 
Programm
  • Aktuelle VdS-Systemübersicht
  • Technische Änderungen
  • Änderungen der relevanten Regelwerke
  • Aktuelles Systemhandbuch
  • Erklärungen zu der Anlage A3 der VdS-Urkunde
Dauer
1 Tag, 9.00 bis 16.30 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von 7 plus-Punkten erfolgen.

Anmeldegebuehr

210,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Einbruchmeldetechnik
  • Beim Einsatz der Übertragungseinrichtung in Verbindung mit einer Einbruchmelderzentrale empfehlen wir vorab den Produktkurs P-200H/400H basic oder P-8400H
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Das Kursformat P-COMXLINE ist ausschließlich in Österreich verfügbar.
Passende Schulungen in Deutschland sowie in der Schweiz, finden Sie unter der Rubrik BL-COMXLINE.

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Wissensvertiefung für Mitarbeiter im Errichterbetrieb
  • Planung/Projektierung von EMA nach VdS 2311
Zielgruppe
  • Mitarbeiter in Errichterbetrieben, zu deren Aufgaben die Projektierung, Inbetriebnahme und Wartung von Einbruchmeldeanlagen gehört
  • Personen, die sich auf die Prüfung zur „Verantwortlichen Fachkraft“ vorbereiten
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Einbruchmeldetechnik
  • Praktische Erfahrung mit Einbruchmeldeanlagen
Programm
  • Normen, Begriffe, Definitionen und Richtlinien
  • Aufbau und Komponenten einer Überfall- und Einbruchmeldeanlage
  • Planung und Projektierung nach VdS 2311
  • Prüfungsfragen
  • Komponenten und Leistungsmerkmale der TELENOT Überfall- und Einbruchmeldeanlagen VdS-Klasse A/B/C und VdS Home
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von 16 plus-Punkten erfolgen.

Anmeldegebuehr

480,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten und noch keine Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevariaten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Das Kursformat P-HIPLEX BASIC basic ist ausschließlich in Österreich verfügbar.
Passende Schulungen in Deutschland sowie in der Schweiz, finden Sie unter der Rubrik BL-HIPLEX BASIC.
 

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlangen der notwendigen Voraussetzung für die Verlängerung der VdS-Errichteranerkennung            (alle 4 Jahre)
  • Vertiefung der erworbenen Kenntnisse über die TELENOT VdS-Systeme
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse in Bezug auf technische Änderungen der Systeme sowie Systemkomponenten
  • Kenntnisse über die Änderungen der relevanten Regelwerke (VdS 2311, VDE 0833)
Zielgruppe
  • VdS-verantwortliche Fachkräfte oder deren Vertreter, welche die Verlängerung einer bestehenden VdS-Anerkennung anstreben.
  • Mitarbeiter in Errichterbetrieben, welche für das Projektieren, die Inbetriebnahme und die Wartung verantwortlich sind.
Voraussetzung
Verlängerung der VdS-Anerkennung:
  • Kenntnisse der TELENOT Einbruchmelde- und Übertragungstechnik
  • Schulungsnachweise zur Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H und/oder zur Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H sowie zur Übertragungseinrichtung comXline. 
Programm
  • Aktuelle VdS-Systemübersicht
  • Technische Änderungen
  • Änderungen der relevanten Regelwerke
  • Aktuelles Systemhandbuch
  • Erklärungen zu der Anlage A3 der VdS-Urkunde
Dauer
1 Tag, 9.00 bis 16.30 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von 7 plus-Punkten erfolgen.

Anmeldegebuehr

210,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=15 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 510,00 / 17 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

450,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen von Kenntnissen für Betrieb und Parametrierung der EMZ hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe Techniker, welche bereits fundierte Erfahrungen mit der complex 200H/400H gesammelt haben
(Dieser Kurs ist nicht als Aufbaukurs zu hiplex8400basic zu verstehen.)
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
  • Fundierte Erfahrungen mit der complex-Serie
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Unterschiede zwischen der complex 400H und der hiplex 8400H
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer 1 Tag, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Seminardokumentation und die Verpflegung während des Schulungstages. Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=8 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 270,00 / 9 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

240,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker im Errichterbetrieb, welche die Einbruchmelderzentrale hiplex 8400H planen, installieren und instandhalten.
  • VdS-Verantwortliche oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben
  • Hinweis: Für Interessenten, welche Erfahrung mit der EMZ complex 200H/ 400H haben, eignet sich der eintägige Produktkurs P-hiplex convert!
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentrale und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Parametrierung mit hipas
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Kenntnisse über Installation, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Übertragungseinrichtungen
Zielgruppe
  • Technische Mitarbeiter in Errichterbetrieben und Bewachungsunternehmen
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Übertragungstechnik
  • Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete der verschiedenen Übertragungseinrichtungen
  • Übertragungswege
  • Detaillierte Meldungsübertragung, serielle Anschaltung EMZ
  • Relevante Richtlinien und Normen
  • Protokoll VdS-SecurIP
  • Alarmanlagen-App BuildSec 4.0
  • Fernservice
  • Installationshinweise, Parametrierung, Ereignisspeicher, Aufschaltung und Inbetriebnahme
  • Praktische Übungen (z.B. Übermittlung von Gefahrenmeldungen)
  • Test- und Diagnosemöglichkeiten
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel
  • Beherrschung der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H
  • Einbau und Inbetriebnahme des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2
  • Schulungsnachweis für die VdS-Prüfung zur verantwortlichen Fachkraft
Zielgruppe
  • Techniker in Errichterbetrieben, welche die Einbruchmelderzentrale complex 200H/400H (inkl. Funkerweiterung DSS2) planen, installieren und instandhalten
  • Verantwortliche Fachkräfte oder deren Stellvertreter, die eine VdS-Errichteranerkennung anstreben.
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
  • Kenntnisse der Überfall- und Einbruchmeldetechnik
Programm
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der Einbruchmelderzentralen und Komponenten
  • Gehäusevarianten und Ausbaustufen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Installationshinweise
  • Grundlagen der Funktechnik
  • Parametrierung mit compasX
  • Praktische Übungen
Dauer
  • E-Learning, Dauer ca.1,5-2h. Das E-Learning muss im Vorfeld absolviert werden. 
  • 1 Workshop-Tag in Präsenz, 9.00 bis 17.00 Uhr
Schulungsgebühr-Kommentar
Die Schulungsgebühr beinhaltet die Berechtigung zur Durchführung des E-Learnings (Theorieteil) und die Verpflegung während des Workshops (Präsenztag). Für die Seminargebühren gelten unsere Allgemeinen Schulungsbedingungen. Alle Preisangaben sind zzgl. gesetzl. geltender Mehrwertsteuer zu verstehen. Für Mitglieder im plus-Verkaufsförderungsprogramm kann die Gebühr durch Verrechnung von plus-Punkten erfolgen (D/AT=13 Punkte).
Kommentar
Schulungsgebühr Schweiz 2024: CHF 450,00 / 15 plus-Punkte

Anmeldegebuehr

390,00 EUR

Anmelden
Kursziel Erlernen der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung des Zutrittskontrollsystems hilock 5000 ZK
Zielgruppe Verantwortliche Fachkraft im Bereich Zutrittskontrollsysteme
Voraussetzung
  • Elektrotechnische Ausbildung
Programm
  • Grundlagen der Zutrittskontrolle
  • Grundlegende Leistungsmerkmale der hilock 5000 ZK
    • On-/Offline-Systeme CDM
    • Online-Funk-Systeme CDM
    • Smartphone Access CDM
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
  • Montage und Inbetriebnahme
  • Parametrierung mit compasZ 5500
  • Praktische Übungen
Dauer 2 Tage, je 9.00 bis 17.00 Uhr